Ritter-Gruppe UNternehmen in Dettenhausen

Unternehmen

Ökologie und Technik bestimmen unser Handeln bei der Ritter Energie- und Umwelttechnik. Daran hat sich seit der Gründung des Unternehmens 1988 nichts geändert. Ökologisch konsequent – eben ecoquent – denken und arbeiten wir und entsprechend entwickeln wir auch unsere Produkte.

Wir bieten hocheffiziente, innovative Lösungen für ökologisches Heizen, Warmwasserbereitung sowie Prozesswärme. Unsere Systeme lassen sich mühelos in bestehende Anlagen integrieren und erweitern. Das macht sie nicht nur für Eigentümer von Ein- und Mehrfamilienhäusern zur ersten Wahl, sondern auch für Industrieunternehmen mit komplexen Anforderungen. Zu unseren Kunden gehören darüber hinaus große Namen der Heizungsindustrie, die wir als führender Kollektorhersteller mit unseren Vakuumröhren-Kollektoren beliefern.

Und weil wir es wirklich ernst meinen mit dem Umweltschutz, ist es unser Ziel eine CO2-neutrale Firma zu werden. Die ersten Berechnungen unseres Carbon Footprint zeigen, dass wir dieses Ziel in naher Zukunft erreichen werden. Und zwar nicht wie viele andere Unternehmen durch den Kauf von entsprechenden Zertifikaten, sondern ausschließlich aufgrund unseres ökologisch-konsequenten  Geschäftsmodells. Unser neuer Kollektor mit Plasma-Beschichtung spart bei der Warmwasserbereitung im Vergleich zu einem Gasbrennwertsystem jährlich 688 Kilogramm Kohlendioxid (CO2) ein. Bei fünf Quadratmetern Bruttofläche und durchschnittlich 20 Jahren Lebensdauer eines Kollektors entspricht dies 13,8 Tonnen CO2.

Für uns sind die Ergebnisse Ansporn zu noch mehr Innovation: für unsere Kunden und im Sinne der Umwelt.